Au Pair in Sydney

Archiv

Der Anfang - the beginning

Heute gehts los, also der Blog jetzt.
Eigentlich sind es heute noch genau 3 Monate bis ich in Sydney erwartet werde. In drei Monaten bin ich also weg, ganz weit weg: 16.520 Kilometer oder auch 22 Flugstunden. Den Flug habe ich noch nicht gebucht.
Jetzt muss ich mich erstmal um meine Prüfungen kümmern. Nächste Woche Donnerstag geht es damit los, aber dann gehen die Sydney-Vorbereitungen erst so richtig los. Ich freue mich schon, später mehr


Bis denne

1 Kommentar 24.4.07 16:20, kommentieren

Informationen über Australien – information about Australia

G´day Mate, how is it going? Nein, ich bin nicht irre und sooo schlecht ist mein Englisch auch nicht. Das war Australisch. Beim Stöbern habe ich schon eine Menge Wörter gefunden, die einem das Verstehen Down Under nicht leichter machen werden. Was glaubst du heißt z.B. „ta“? *

So viel zur Sprache. Englisch ;-)

Das Wort Australien ist abgeleitet von dem lateinischem „terra australis“ – „südliches Land“. Australien ist der sechstegrößte Staat der Erde. Nachbarländer sind Neuseeland, Osttimor, West-Papua und Papua-Neuguinea (wenn die euch nicht alle was sagen, macht nichts, mir auch nicht ;-) ) Darüber hinaus gehören noch die pazifische Norfolkinsel, die Kokosinseln, die Weihnachtsinsel und die Ashmore- und Cartier-InselnIndischen Ozean sowie die subantarktischen Inseln Macquarieinsel und Heard- und McDonald-Inseln als Außengebiete zu Australien (sagt zumindes Tante Wikipedia :-) ) im

Australien hat eine Fläche von 7.682.300 km² und ist somit 21-mal größer als Deutschland. Wer schon mal mit dem Auto von Flensburg nach Sonthofen gefahren ist, wird diese Distanz zu schätzen wissen :-))

In Australien leben 19,5 Millionen Menschen. Das sind 2,5 Menschen auf einem Quadratkilometer. In meiner Sprache: Das sind 2,5 Menschen auf 154 Fußballfeldern. Das war die Theorie, praktisch ist es natürlich ganz anders. Denn natürlich haben sich die Australier nicht so gesplittet, 16,5 Millionen Menschen leben in den australischen Städten.

Jetzt will ich euch nicht weiter mit Fakten langweilen…

…obwohl, halt Stop, etwas fehlt noch. Genau: Sport!

Beliebteste Sportart Australiens ist Rugby (für mich als anerkannte Memme total ungeeignet, schade eigentlich). Außerdem spielt man in OZ noch Cricket (ich werde berichten, wenn ich gecheckt habe, was das überhaupt ist), Schwimmen und Radfahren. Außerdem ist Tennis auch weit verbreitet (Austrlian Open – you know). Fußball ist erst in den letzten Jahren groß im Kommen (laut Mark Webber war Fußball früher als Frauensport verpönt…verpönt, was heißt hier eigentlich verpönt…tzä. Naja, bei der Weltmeisterschaft haben wir ja alle gesehen, wie gut mittlerweile auch die Männer in diesem Sport sind. Leider sind sie ja zu Unrecht, viel zu früh gegen den unwürdigen Weltmeister Italien, rausgeflogen.
Rennsport: Australien hat wohl den größten Fahrer aller Zeiten hervorgebracht: Mark Webber…
…ganze 184 cm!! :-))

Das war’s von mir, demnächst mal was über Sydney.

Bis denne

* Wärst du drauf gekommen? „Ta“ heißt nichts mehr als „Thanks“, was ja durchaus auch schon eine Abkürzung von „Thank you“ ist.

24.4.07 16:25, kommentieren